Skip to Content

Ein spezieller Tipp von mir: sei beständig!!!

Hallo Du!

Ahhh, die liebe Motivation! Erinnerst Du Dich an diesen kniffligen Freund? Derjenige, der uns zum Aufstehen bringt, genau dann wir ihn am meisten brauchen?!
Motivation ist kein Freund, auf den Du Dich verlassen möchtest, wenn es darum geht, Deine Ziele zu erreichen. Es gibt etwas viel Effektiveres. Sportler wissen es, erfolgreiche Geschäftsleute wissen es. Diejenigen von euch, die jemals ein schwer erreichbares Ziel erreicht haben, wissen es. Es gibt eine andere Art von Freund, der Dich unterstützt und Dich dorthin bringt, wo Du hin möchtest. Was ist es…?
BESTÄNDIGKEIT!
Ich verspreche Dir: sei beständig und Du wirst Dein Ziel erreichen. Es klingt einfach und so darf es auch sein. Mach anliegende Dinge einfach und sei ein Mann oder eine Frau Deines Wortes.
Denk einfach daran, dass Du Deine Ziele erreichen kannst. Wenn Du Dich neu sortieren möchtest, neue Lösungswege ausprobieren möchtest oder Du satt bist von den bisherigen „Anläufen“, dann melde Dich bei mir…wir finden gemeinsam Deinen Weg.
Nach dem Motto: Wenn Du es möchtest, kannst Du es haben.

xx Kristina

Wie werde ich meinen Fersensporn los?

Entzündungen im Fersenspornbereich können unangenehme Schmerzen an der Ferse oder am Fuß verursachen. Bei jedem Schritt sind die Schmerzen tagtäglich allgegenwärtig. Der Schmerz ist stechend. Weil die Schmerzen beim Stehen oder Gehen sehr stark sind, kann nur das Liegen oder Sitzen Linderung verschaffen. Nach einer Ruhephase ist das erste Antreten überaus schmerzhaft.

Bei einer Untersuchung kann schnell herausgefunden werden, wo der eigentliche Ursprungsort der Schmerzen ist. Denn nicht immer lässt sich die Ursache der Schmerzen exakt an der Ferse oder am Fuß lokalisieren. So kann die Störung beispielsweise auch in der Wade liegen, wohingegen die Schmerzausstrahlung im Fuß oder an der Ferse ist. Für die Therapie im Fersenspornbereich eignen sich viele Methoden, welche nachfolgend näher vorgestellt werden.

Woher kommt der Schmerz im Fersenspornbereich?

Die Füße tragen das ganze Körpergewicht. Bei Fehlhaltungen kommt es unweigerlich zu einer ungleichmäßigen Belastung im Fuß- und Fersenbereich. An der Stelle, an der die Sehne am Knochen ansetzt, kommt es in der Folgezeit zu kleineren Rissen. Diesen Rissen wird vom Körper automatisch mit Kalkeinlagerungen begegnet. Hierdurch wird die Knochenfläche insgesamt vergrößert und es entsteht ein dornförmiger Knochenfortsatz am Fersenbein, der Fersensporn genannt wird. Kommt es an diesem Bereich zu einer Entzündung, wird es schmerzhaft. Damit resultieren die starken Schmerzen nicht aufgrund der Veränderung am Knochen, sondern aufgrund des entzündeten Bindegewebes, das zwischen dem Knochen und der Fußsohle liegt, die Plantarfaszie. 

Beschwerdefrei werden

An Plantarfasziitis Erkrankte können auf mehrere Weisen beschwerdefrei werden. Hierzu gehören die bekannten konservativen Methoden, wie Einlagen, entzündungshemmende Medikamente, Operationen oder Krankengymnastik. Weiterhin kann eine Stoßwellentherapie Erfolge bringen. Allerdings erbringen diese Maßnahmen, wie auch die Stoßwellentherapie, nicht immer die gewünschten Ergebnisse und die Schmerzen bleiben. Verdrehungen im Bindegewebe können beispielsweise Einlagen nicht beheben. Mit Einlagen können nur die Beschwerden gemindert werden. Die Ursache des Schmerzes liegt allerdings in der Verdrehung des Bindegewebes. Diese Verdrehung muss aktiv beseitigt werden, andernfalls werden die Patienten nicht vollends beschwerdefrei.

Aus diesem Grund wurde eine weitere Therapiemöglichkeit aus dem Bereich der Faszien gefunden. Der Schmerz im Fersenspornbereich kann auch mit einer Faszienbehandlung bekämpft werden. Letztlich ist der Fersensporn eine Veränderung des Gewebes, der Faszien, und damit eine Fasziendistorsion. Diese Bindegewebsverdrehung kann mit gezielten Behandlungen wieder entdreht werden. Manuelle Griffe bewirken durch einen gezielten Eingriff eine schnelle und überaus effektive Behandlungsmöglichkeit, sodass Patienten die Schmerzen am Fersensporn vollständig loswerden. In der Diagnostik wird ein Fasziendistorsionsmodell genutzt, wodurch eine nachhaltige und damit sehr effektive Behandlung möglich ist.

Da die Schmerzen ihren Ursprung nicht unbedingt in einer Verdrehung im Fuß- und Fersenbereich haben müssen, kann mithilfe der Diagnostik in der Physiotherapie erkannt werden, an welcher Stelle die Bindegewebsverdrehung exakt eingetreten ist. Hierbei kann der Ursprung des Schmerzes auch durchaus in der Wade liegen. Nach Lokalisierung der Verdrehungen werden diese behandelt durch Physiotherapie, sodass der Fuß- und Fersenbereich wieder dauerhaft schmerzfrei wird.

Für die Behandlung der Fasziendistorsion wird das Fasziendistorsionsmodell genutzt. Hiermit können die individuellen Beschwerden entsprechend gelesen werden und eine effektive Therapie geboten werden. Das Modell bietet mehrere Methoden. Dabei definiert das Modell sechs verschiedene Distorsionen, die im Einzelfall vorliegen können und die Beschwerden hervorrufen. Möglich ist hierbei beispielsweise ein Stechen in der Ferse und ein gleichzeitiges Ziehen in der Wade. 

Der Vorteil im Vergleich zu den konservativen Methoden liegt beim Fasziendistorsionsmodell darin, dass die eigentliche Verdrehung vollständig behoben werden kann. Hier wird nicht nur an Symptomen praktiziert und versucht, diese zu mindern. Vielmehr wird durch das Entdrehen der Verdrehung der Ursprung der Beschwerden behoben, damit der Patient allzeit schmerzfrei ist.

Wöchentliche Herausforderung: Wasserwoche!

Wasser: Es gibt einen Grund, warum man es das Lebenselixier nennt! Wir brauchen es, um hydratisiert und gesund zu bleiben, also fordere ich Dich diese Woche auf, NICHTS AUßER WASSER zu trinken!

Ja, das heißt kein Saft, kein Erfrischungsgetränk (nicht einmal die Diätvariante) – nur Wasser! Oh, und kein Kaffee!!!
(Das gilt, wenn Du damit umgehen kannst, aber ich bin ein Mensch. Wenn Du Dich also an nur eine Tasse pro Tag halten kannst, ist das in Ordnung :-))

Das große Geheimnis der Motivation

Ich möchte euch ein Geheimnis über Motivation verraten – es ist ein Mythos! Für mich ist Motivation wie ein schlechter Freund: nie da, wenn du es brauchst!!! Du musst NICHT ständig motiviert sein, um erfolgreich zu sein oder Deine Ziele zu erreichen. Du musst einfach dran bleiben und konsistent bleiben.

Cooking@Home Vs. Ordering Take Away

Take Away scheint häufig die schnellste und kostengünstigste Option, zu Essen zu gelangen. Aber das ist nicht immer der Fall!

Das Kochen Ihrer eigenen Mahlzeiten hilft nicht nur Ihrer Taille, sondern auch Ihres Portemonnaies. Die gesund- und fitmachenden Mahlzeiten liegen weit unter dem Preis den Take Away-Mahlzeiten kosten würden. Zudem sind sie „bunter“ und abwechslungsreicher und man weiß, was man isst!

Welche Art von Milch sollten wir wirklich trinken?

Milch! Wir lieben sie in unserem Kaffee, in unseren Smoothies und in unserem Müsli am Morgen. Doch welche Art von Milch ist gesundheitlich gesehen die bessere Wahl?

Es ist gibt keine „One Fits All“-Lösung hierzu. Daher schauen wir uns einfach alle Typen an, damit Du auswählen kannst, welche für Dich am besten geeignet ist!

Read more

Was ist das Tensegrity-Modell?

Der menschliche Körper wird oftmals nur auf das Zusammenspiel von Muskulatur und knöchernem Skelett mit seinen Gelenkverbindungen reduziert. Das Fasziensystem arbeitet bei Bewegungen und Belastungen jedoch mit dem restlichen Körper funktionell zusammen und bildet ein anatomisches Gerüst durch bzw. mit Spannungen, Kräfteumlenkungen, Stützen und Stoßdämpfern. Myers nennt dieses Gerüst die „Architektur des Körpers, welche nun aus der Sicht der Tensegrity-Geometrie betrachtet werden soll. „Tensegrity“ wurde aus den Wörtern tension (Spannung) und integrity (Integrität, Zusammenhalt) gebildet und stellt ein Konstruktionsprinzip dar, welches auf den Architekten und Designer Richard Buckminster Fuller zurückgeht.

Das Prinzip des Tensegrity-Modells beruht darauf, dass starre Stäbe nur über elastische Zugseile in Verbindung stehen und ein stabiles und zugleich adaptionsfähiges Gebilde formen. Um die allgegenwärtige Schwerkraft auf der Erde unterstützend zu überwinden, gibt es physikalisch nur die Möglichkeit des Aufhängens oder die des Abstützens, wobei beide Kräfte im laufenden Zusammenspiel miteinander stehen.

Es geht um die Weiterleitung von Kräften auf die umliegende Struktur, welches gleichermaßen bei dem Tensegrity-Modell passiert. Für den menschlichen Körper gilt ähnliches – die Vernetzung bewirkt die Spannungsverteilung im Körper bei einer Belastung. Wird ein Tensegrity-Modell einseitig belastet, geben Bänder und Stäbe ein wenig nach, um die Kraft aufzunehmen und umzuverteilen. Ist die Belastung zu groß, kollabiert das Modell. Mit anderen Worten: es entsteht eine körperliche Verletzung, welche durch die Umverteilung der (Über-)belastung eher an strukturell schwächeren Körperregionen (Reizungen des Bindegewebes, Ermüdung im knöchernen Skelett, etc.) auftritt.

Möchten Sie mehr über Ihren eigenen Tensegrity-Körper erfahren? Buchen Sie Ihren ersten Termin und erfahren Sie, was sich verändern kann!

Times are changing – and so are we!!

These days are pretty special: news about the Corona-Virus daily, gyms & restaurants closed, lots of people just afraid of what is happening at the moment…

Right at that moment, when everything seemed to shut down, we acted and provided people some space. Some special space to care about themselves, take some time out to just focus on themselves & take care of their own body.

Everyday we provide you with an effective workout which you can join live as well as join at the time that suits you best!

Read more

Wie wichtig ist „Mobility“?

„Mobility“ ist mehr als nur „Mobilität“.
Hinter dem Begriff „Mobility“ verstecken sich „Mobility Exercises“ für die fundamentalen Übungen, ein ausgeklügeltes „Techniktraining“ (nach Bedarf) und die Tatsache, dass Mobilität ganz stark mit Performance zusammenhängt.

Möchtest Du Deine Bewegungsabläufe verbessern und Mobilitätseinschränkungen beseitigen?

Dann vereinbare einen Termin zu Deinem individuellen Mobilitätstraining!

Oder hindert Dich aktuell die Distanz daran, einen persönlichen Termin wahrzunehmen, dann bestelle Dir Deine besten 5 Mobilitätsübungen mit dem Code „Mobility“.

Warum Laufen einfach „rockt“! Tipps für Deinen Kickstart als Läufer!

Hallo lieber Lauffan,
hier sind meine ausfallsicheren Tipps, die Deinen Hintern & Deine Beine in kürzester Zeit zum Laufgerät machen. Setze sie um! Read more