Skip to Content

The latest from our blog - stay up to date with new developments and get fantastic freebies!

Tofu Nourish Bowl

Das Rezept ist für zwei-vier Portionen berechnet, die Vorbereitungszeit beträgt 10 Minuten, die Zubereitungszeit beträgt 50 Minuten.

Zutaten (Tofu):
1 Block fester Tofu
1/2 Tasse Semmelbrösel/Paniermehl (glutenfrei, optional)
2 EL getrocknete Gemüsebrühe
1 EL Sesam
Sojamilch

Zutaten (Nourish Bowl):
1/2 Tasse gemischter brauner und wilder Reis (gekocht)
Gurkenscheiben
zerkleinerter Rotkohl
geschnittene Zuckererbsen
Rettichscheiben
in Juliette-Streifen geschnittene Karotte
2-3 EL Edamame Bohnen

Zutaten (Sauce):
4 EL roher Honig oder brauner Reissirup
1 TL Tamari
1 TL Sesamöl
1/2 TL chinesisches 5 Gewürz
Chiliflocken nach Geschmack

Zubereitung:
Tofu trocken tupfen und in Dreiecksformen oder eine beliebige Form schneiden (ca. ½ cm dick)
Paniermehl, Sesam und Gemüsebrühe in einer Schüssel vermischen.
In eine separate Schüssel etwas Sojamilch geben. Genug, um Tofu-Stücke einzutauchen.
Tauchen Sie die Tofu-Stücke in die Sojamilch und dann in die Paniermehlmischung und achten Sie darauf, dass sie gleichmäßig überzogen sind.
Den Tofu auf einem Backblech verteilen und bei 180 ° C ca. 30 – 40 Minuten backen, bis der Tofu knusprig und innen noch weich ist.
Stellen Sie die Tofu-Schüssel mit dem Reis als Basis zusammen (für ein anderes Mal bleibt viel Tofu übrig) und legen Sie den Tofu und das Gemüse nach Belieben in die Schüssel.
Für die Sauce alle Zutaten der Sauce in einer kleinen Schüssel vermischen und mit einem Löffel gut vermischen. Über die Tofu-Schüssel träufeln und genießen.

Matcha Waffeln…Yummie!

Lassen Sie Ihren Morgen mit grünen Matcha-Waffeln erstrahlen!

Diese Schönheiten schmecken nicht nur fantastisch, sie sind auch mit Antioxidantien beladen, die eine strahlende Haut- und Herzgesundheit unterstützen, sowie Koffein und L-Theanin enthalten, um Ihren Morgen zu beginnen!

Warum ich Matcha liebe:
Matcha-Pulver AKA-Grüntee-Pulver wird aus fein gemahlenen Grüntee-Blättern hergestellt. Es ist voller Antioxidantien und bietet mehr als nur trinkenden grünen Tee, denn Sie verzehren das gesamte Blatt. Diese Antioxidantien helfen nicht nur gegen freie Radikale – sie tragen auch dazu bei, dass unsere Haut schön und faltenfrei bleibt. Ebenso helfen sie, das LDL-Cholesterin zu senken und so das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

Wenn Sie einen Tausch für Ihren Morgenkaffee wünschen, ist Matcha eine gute Wahl. Einfach zuzubereiten, fügen Sie einfach Wasser oder heiße Milch hinzu. Matcha enthält sowohl Koffein als auch L-Theanin, um Ihnen an diesem Morgen Auftrieb zu geben. Der Bonusvorteil von L-Theanin hilft, diesen Koffeinabsturz zu verhindern und sorgt für dauerhafte Wachsamkeit. L-Theanin hilft auch dabei, Alpha-Gehirnwellen zu induzieren, um sich wach und dennoch entspannt zu fühlen. Lust auf einen ruhigen und produktiven Morgen? Ja bitte!

Matcha ist auch eine großartige Quelle für Chlorophyll, das den Körper entgiftet, indem es an Schwermetalle bindet und das Blut alkalisiert. Probieren Sie noch heute unsere Matcha-Waffeln, mit so vielen guten Gründen, Matcha in Ihre Ernährung aufzunehmen!

Waffeln + Matcha = ein Frühstück Matcha Made in Heaven!!!

Das Rezept ist für 10 Waffeln berechnet, die Vorbereitungszeit beträgt 5 Minuten, die Zubereitungszeit beträgt 10 Minuten.

Zutaten:
1 ¼ Tassen weißes Dinkelmehl
3 Esslöffel goldener Puderzucker oder 6 Tropfen Stevia
2 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel Matcha
2 Esslöffel goldener Puderzucker oder 6 Tropfen Stevia
Prise Salz
1 Ei
¼ Tasse Oliven- oder Macadamianussöl
½ Teelöffel Vanille-Essenz oder Paste
1 Tasse Kokosmilch

Zutaten (Toppings):
1 Banane, in Scheiben geschnitten
250 g Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren
200 g Kokosjoghurt

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver und Matcha-Pulver sieben.
Salz und Zucker hinzufügen.
Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis der Teig glatt ist.
¼ Tasse in den Waffeleisen geben und 4 Minuten backen lassen.
Garnieren Sie die Waffeln mit Banane, Beeren und Kokosjoghurt.

Genießen Sie Ihr super leckeres, aufladendes Frühstück!

Kabalagala (Pfannkuchen aus Uganda)

Zutaten:
500g Maniokmehl
6 reife Babybananen
Öl zum Frittieren

Zubereitung:
Die Bananen schälen und zu einem feinen und wässrigen Brei zerdrücken. Die Hälfte des Mehls hinzufügen und zu einem ziemlich festen Teig verkneten. So lange Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. Den Teig auf einem Brett etwa 2 cm dick ausrollen. Mit einem Messer oder Glas den Teig rund ausstechen.
Das Öl erhitzen, bis es fast raucht. Die Teigstücke so lange frittieren, bis sie braun und gar sind. Das Öl abtupfen und die Pfannkuchen zum Tee oder als Imbiss reichen.

Grüner Smoothie Vol. I

Das Rezept ist für eine Portion berechnet, die Vorbereitungszeit beträgt 5 Minuten, die Zubereitungszeit beträgt 5 Minuten.

Zutaten:
1 halbe Mango (geschält)
1 Handvoll Blattspinat
1 TL Leinsamen
2 EL veganes Proteinpulver
150-200ml Wasser
Optional: 1 TL Honig oder 100ml Apfelsaft, Stevia

Zubereitung:
Alle Zutaten werden in den Mixer gegeben und bis zur gewünschten Konsistenz gemixt. Obstsorten können je nach Geschmack frei gewählt werden. Im Hinblick auf den hohen Fruchtzuckergehalt max. 1 Portion Obst. Samen sind wichtig im Hinblick auf lebenswichtige ungesättigte Fettsäuren und verdauungsfördernde Ballaststoffe.

 

Healthy Chocolate Chip Cookies (Gesunde Schokoladenkekse)

Welchen besseren Geruch gibt es als eine Menge frisch gebackener Schokoladenkekse? Selbst wenn ich darüber nachdenke, fühle ich mich nostalgisch. Eine Charge backen und frisch aus dem Ofen verzehren, noch warm… hmmh einfach himmlisch!

Schokoladenkekse sind der klassische, menschenfreundliche Leckerbissen, der einer herzerwärmenden Umarmung entspricht. Egal in welcher Situation: sie machen einfach alles besser!!!

Nach meiner Erfahrung gibt es keine falsche Zeit für eine Menge Schokoladenkekse…
Regentag Aktivität? Backen wir Schokoladenkekse!
Brauchen Sie einen süßen Nachmittagsgenuss? Schokoladenkekse!
Erinnern Sie sich an Kindheitsbesuche bei Oma? Schokoladenkekse!

Wenn Sie das nächste Mal eine Charge zaubern, probieren Sie diese gesündere Variante, um den Nährwert zu erhöhen und den Zuckerschock der „alten Schule“ zu verringern.

Genießen Sie dies mit einem leckeren Tee, Kaffee oder Mandelmilch-Latte für eine ruhige Pause oder eine Fruchtschorle für eine erfrischende.

Viel Spaß beim Backen!

Das Rezept ist für 12 Schokoladenkekse berechnet.

Zutaten:
1 1/2 Tasse Mandelmehl
1/4 TL Meersalz
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt
2-3 EL Ahornsirup
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Kokosöl, geschmolzen
1 EL Mandelbutter (oder Nussbutter nach Wahl)
1 Ei
1/3 Tasse gehackte dunkle Schokolade / Kakaonibs

Zubereitung:
Backofen auf 160 Grad vorheizen.
In einer mittelgroßen Rührschüssel Mandelmehl, Backpulver, Zimt und Salz verrühren, bis alles gut vermischt ist.
In einer anderen Rührschüssel das Kokosöl, den Ahornsirup, die Mandelbutter und den Vanilleextrakt gut verquirlen.
Fügen Sie der feuchten Mischung Ei hinzu und verquirlen Sie es weitere 2-3 Minuten, bis es leicht und sprudelnd ist.
Heben Sie die trockenen Zutaten unter die feuchte Mischung, bis sie kombiniert sind. Gehackte Schokolade einrühren.
Teigmengen in Esslöffelgröße zu Kugeln rollen und auf einem ausgekleideten Backblech leicht flach drücken.
10-15 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind.
Auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage lagern.

Bon Appetit!

Für alle Pizzaliebhaber: Rote Beete & Süßkartoffel Pizza

Ich habe ein Rezept für Sie!
Dieses gesunde Pizzarezept hat eine Süßkartoffelbasis und ist der perfekte Leckerbissen nach einem aktiven Tag!

Warum ich Sweet Potato Pizza liebe?!?!?
Möchten Sie Ihrer Ernährung mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe hinzufügen?! Ja bitte! Das Austauschen von Weißmehlprodukten wie Pizzaböden, Brot und Muffins gegen mit Gemüse gefüllte Optionen ist eine großartige Möglichkeit, die Ihre Ernährung zu verbessern.

Weißes Weizenmehl wurde so verarbeitet, dass die faserreiche Kleie zusammen mit allen Vitaminen und Mineralien entfernt wird. So sehr, dass es oft mit synthetischen Vitaminen angereichert ist, um dies auszugleichen. Wenn alle Ballaststoffe entfernt sind, gelangen die Kohlenhydrate direkt in den Blutkreislauf und verursachen Blutzuckerspitzen.

Mit Gemüse, Nussmehl und Eiern können wir eine super leckere und ernährungsphysiologisch bessere Alternative herstellen.

Ich liebe diese Süßkartoffel-Pizzabasis als Alternative zu Pizzaböden auf Mehlbasis, weil sie…reich an Ballaststoffen, Vitamin C, Eisen und Kalzium sowie reich an Beta-Carotin ist, einem starken Anti-Aging-Antioxidans im Körper. Plus es zählt zu Ihren 5 Portionen Gemüse/Obst pro Tag!

Mandelmehl ist eine nahrhafte glutenfreie Alternative zu Weizenmehl. Es ist reich an Vitamin E für gesunde Haut und Magnesium, um Muskelkrämpfen vorzubeugen. Das Gleichgewicht zwischen einfach ungesättigten Fetten und Proteinen trägt dazu bei, die Blutzuckerspitzen (im Vergleich zu Weizenmehl) zu senken.

Eier sind ein Kraftwerk der Ernährung. Reich an Cholin für die Gesundheit des Gehirns, Protein für die Muskelregeneration, Lutein und Vitamin A für die Gesundheit der Augen. Außerdem enthalten Eier von Hühnern auf der Weide Omega-3-Fettsäuren.

Zutaten (Basis):
1 große Süßkartoffel, gerieben
1 Esslöffel Olivenöl
1 ½ Tassen Mandelmehl
3 Eier
1 Teelöffel getrockneter Oregano oder 1 Esslöffel frisch gehackt
½ Teelöffel Salz

Zutaten (Toppings):
200 g Ricotta oder Cashew-Frischkäse
2 Teelöffel Olivenöl
100 g Babyspinat
1 rote Zwiebel, dünn geschnitten
1 Teelöffel Ahornsirup
4 Baby Rote Beete, geviertelt und in 1 Teelöffel Olivenöl vermischt
1 Büffelmozzarella, Ziegenkäse oder veganer Käse, in Stücke gerissen
½ Tasse Walnüsse
½ Tasse geräucherte Oliven
Salz und Pfeffer
Frischer Basilikum
Balsamico-Spritzer (optional)

Zubereitung:
Backofen auf 180 ° C vorheizen und bereiten Sie ein Pizzatablett vor.
In einer Pfanne Olivenöl auf mittlere Hitze erhitzen und geriebene Süßkartoffeln 5 Minuten anbraten. Verrühren Sie diese, bis sie weich sind.
In eine Rührschüssel mit Mandelmehl, Eiern, Oregano und Salz und Salz geben und gut vermengen.
Formen Sie eine 1 cm dicke kreisförmige Basis und backen Sie diese 20 Minuten.
In der Zwischenzeit den Spinat 2 Minuten in 1 Teelöffel Olivenöl anbraten und aus der Pfanne nehmen.
1 Teelöffel Olivenöl bei schwacher Hitze in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel 7-10 Minuten bei sehr schwacher Hitze karamellisieren.
1 Teelöffel Ahornsirup hinzufügen.
Geben Sie den Ricotta gleichmäßig auf die Pizzabasis und belegen Sie diese mit sautiertem Spinat, Rote Beete, Mozzarella, Spargel, Walnüssen und Oliven. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack.
Nun backen Sie alles ca. 15 Minuten (bis der Mozzarella geschmolzen ist) und garnieren Sie diese Pizza mit frischem Basilikum.

Lassen Sie es sich schmecken!!!

Hähnchenbrust-Spieße mit Tahini Satay Sauce

Zutaten (Hähnchenbrust-Spieße):
500g Hähnchenbrust
3 TL Tamari oder Soja Sauce
Saft einer Zitrone
¼ Tasse Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
1 TL gemahlener Koriander oder ¼ Tasse frischer Koriander
1 TL Kümmel
2 TL frischer Ingwer, kleingeschnitten/geraspelt
2 TL frischer Kurkuma
½ TL Pfeffer
Prise Salz

Zubereitung (Hähnchenbrust-Spieße):
Kombiniere alle Marinade Zutaten in einer Schüssel. Schneide die Hähnchenbrust in 2cm Würfel. Mariniere die Hähnchenbrust über Nacht. Weiche 6 Schaschlik-Spieße für 30 Minuten in Wasser ein. Spieße die Hähnchenbrustwürfel mit den Schaschlik-Spießen auf. Grille die  Hähnchenbrust-Spieße auf dem BBQ für ca. 5 Minuten und serviere sie mit der Tahini Sauce.

Zutaten (Tahini Satay Sauce):
1 braune Zwiebel, fein geschnitten
3 Zehen Knoblauch
½ rote Chili
2,5cm langes Stück Ingwer
2,5cm langes Stück Kurkuma , fein geraspelt
Saft und Schale zweier Zitronen
1 TL Kokosöl
½ TL Sesamöl
1 TL Fischsauce
1 TL Tamari
1 TL Tahini (Sesammus)
½ Tasse Kokosnussmilch
½ Bündel Koriander, grob gehackt

Zubereitung (Tahini Satay Sauce):

Schwitze die Zwiebeln mit Kokosöl in der Pfanne bei mittlerer Hitze an. Sobald die Zwiebeln weich geworden sind, füge Ingwer, Knoblauch, Kurkuma und Chili hinzu. Rühre um und lass die Zutaten weitere 3 Minuten kochen. Füge die Fischsauce, Kurkuma, Sesamöl, Tahini und Kokosnussmilch hinzu. Reduziere die Kochtemperatur auf mittlere Hitze und lass die Zutaten für weitere 4 Minuten brutzeln. Stell die Hitze aus und füge die Zitronenschale und – Saft hinzu als auch den Koriander. Rühre alle Zutaten um.

Ein Smoothie, der Ihre Haut zum Leuchten bringt!

Blaubeer-Smoothie

Zutaten:
3/4 Tasse gefrorene Blaubeeren
1 Banane
1 Esslöffel Kokosraspeln
1 Tasse Kokosmilch

Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixer geben und glatt rühren!
Mit extra Kokosraspeln garnieren.

Lassen Sie es sich schmecken!

Sweet Potato & Cashew Curry mit Coconut Dosa (Pfannkuchen) & Raita (Joghurt)

Vollgepackt mit frischem Gemüse, Gewürzen und himmlischem Ingwer, um ein wenig Wärme in Ihre Mahlzeit zu bringen: dieses gesunde, veggiefreundliche Curry ist ein köstliches Fest für die Zunge und eine großartige Art, sich in dieser kalten Jahreszeit aufzuwärmen.

Das Rezept ist für vier Portionen, die für die Überwachung der 10 Minuten.

Zutaten (Süßkartoffel-Cashew-Curry):
1 Esslöffel Kokosöl
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerkleinert
2 cm Ingwer, gerieben
1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
2 Teelöffel gemahlener Koriander
3 Teelöffel Garam Masala
½ Süßkartoffel, gerieben
1 ½ Tassen Kokosmilch
1 Tasse Gemüsebrühe
½ in 1 cm große Stücke geschnittene Süßkartoffel
1 Karotte, in Scheiben geschnitten
1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 roter Paprika, gewürfelt
1 gelber Paprika, gewürfelt
½ Kopf Blumenkohl, in mundgerechte Stücke geschnitten
2 reife Tomaten, gewürfelt
½ Tasse geröstete Cashewnüsse
frischer Koriander zum Garnieren

Zutaten (Raita):
1 Tasse Kokosjoghurt
1 libanesische Gurke, Samen entfernt und fein gewürfelt
Kreuzkümmel kneifen
Prise Koriander
2 Schalotten, fein geschnitten
½ Knoblauchzehe, zerkleinert

Zutaten (Kokosnuss-Dosa):
1 Esslöffel Kokosöl
15 Gramm Kokosmehl
4 Eiweiß
½ Tasse Milch Ihrer Wahl

Zubereitung (Curry):
In einer beschichteten Pfanne Kokosöl erhitzen und die Zwiebel 3 Minuten anbraten.
Knoblauch und Ingwer hinzufügen und weitere 1 Minute kochen lassen.
Fügen Sie geriebene Süßkartoffel hinzu und rühren Sie sie bei mittlerer Hitze 4 Minuten lang gut um, bis sie weich ist.
Gewürze hinzufügen und weitere 1 Minute rühren.
Die Süßkartoffelmischung mit Kokosmilch in die Küchenmaschine geben und glatt rühren.
Mit Brühe und Süßkartoffel in die Pfanne geben und 4 Minuten kochen lassen.
Fügen Sie das restliche Gemüse hinzu und kochen Sie dieses 10 Minuten.
Mit frischem Koriander und Tomatenwürfeln garnieren.
Mit Dosa und Raita servieren.

Zubereitung (Dosa):
Alle Zutaten außer Kokosöl in einer Schüssel verquirlen.
1 Teelöffel Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und ¼ Tasse Teig in die Mitte der Pfanne geben.
Den Teig schwenken, um einen dünnen Pfannkuchen über dem Boden der Pfanne zu bilden.
2 Minuten backen lassen, dann umdrehen und auf der gegenüberliegenden Seite backen.

Zubereitung (Raita):
Mischen Sie alle Zutaten zusammen.
Zu dem Curry und den Dosa servieren.

Ein spezieller Tipp von mir: sei beständig!!!

Hallo Du!

Ahhh, die liebe Motivation! Erinnerst Du Dich an diesen kniffligen Freund? Derjenige, der uns zum Aufstehen bringt, genau dann wir ihn am meisten brauchen?!
Motivation ist kein Freund, auf den Du Dich verlassen möchtest, wenn es darum geht, Deine Ziele zu erreichen. Es gibt etwas viel Effektiveres. Sportler wissen es, erfolgreiche Geschäftsleute wissen es. Diejenigen von euch, die jemals ein schwer erreichbares Ziel erreicht haben, wissen es. Es gibt eine andere Art von Freund, der Dich unterstützt und Dich dorthin bringt, wo Du hin möchtest. Was ist es…?
BESTÄNDIGKEIT!
Ich verspreche Dir: sei beständig und Du wirst Dein Ziel erreichen. Es klingt einfach und so darf es auch sein. Mach anliegende Dinge einfach und sei ein Mann oder eine Frau Deines Wortes.
Denk einfach daran, dass Du Deine Ziele erreichen kannst. Wenn Du Dich neu sortieren möchtest, neue Lösungswege ausprobieren möchtest oder Du satt bist von den bisherigen „Anläufen“, dann melde Dich bei mir…wir finden gemeinsam Deinen Weg.
Nach dem Motto: Wenn Du es möchtest, kannst Du es haben.

xx Kristina